Klassenspiele

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der hier gesammelten Klassenspiele ausschließlich für nicht-kommerzielle und heilpädagogische Zwecke erlaubt ist.

Advent-Marien-Spiel

Mitspieler: 7
Rubrik: Jahresfeste
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Blattmann, Elke

Marias und Josephs Weg nach Bethlehem.

Download: Advent_-_Marien_-_Spiel.doc

Ägyptisches Spiel

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Kreßler, Erika

Das Sedfest.
Die verschiedenen Charaktere wie Pharao, Bauer, Jäger und Fischer stellen sich und ihre Tätigkeit vor. 

Download: AEgyptisches_Spiel.doc

Alwis – nach der Edda (4.Kl.)

Mitspieler: 8
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Behrens, J.

Zum Verständnis:

Thor, der Schützer des Rechtes, ist der Hüter der Weltenmoralität.

Sein ständiger Widersacher ist Loki. Es verspricht Thors Tochter Trud dem König der ins Dunkel gebannten Schwarzalben. Thor kämpft um seine Tochter Trud (engl. truth.)

Alwis muss verzichten.

Download: Alwis_-_nach_der_Edda.doc

Aus der Welt der Gnomen

Mitspieler: 20
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

Ein Schneiderpaar kommt mit seiner Arbeit nicht richtig nach. Doch Hilfe naht durch eine fleißige Zwergenschar. Allerdings nur unter der Bedingung, dass sie auf gar keinen Fall ihre fleißigen Helfer stören ...

Download: Aus_der_Welt_der_Gnomen.doc

Brüderchen und Schwesterchen

Mitspieler: 11
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

Zwei Geschwister fliehen vor der lieblosen und bösen Stiefmutter. Dabei wird der Bruder durch einen Zauber in ein Reh verwandelt. Beide beschließen dennoch weiter zusammen zu leben. Auf einer Jagd sieht der König das Reh mit dem goldenen Halsband, das in Wirklichkeit das Brüderchen ist. er folgt ihm und begegnet so dem Schwesterchen. Beide heiraten. Aber das Glück wird abermals durch die böse Zauberin gestört.

Download: Bruederchen_und_Schwesterchen.doc

Christophorus Spiel

Mitspieler: 20
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Heydebrand v., C.

 

Offerus der starke Held möchte dem stärksten Herrn auf dieser Welt dienen. Auf seiner Suche begegnet er vielen einfachen Menschen bei ihrer Arbeit. Als er den König findet und in seinen Dienst treten möchte findet Offerus aber heraus, dass auch der König einen Herrn über sich hat und geht weiter auf die Suche. Erst als er seine Kraft in den Dienst eine scheinbar wenig Ruhm einbringenden Tätigkeit stellt - er trägt Wanderer über einen Fluss - erhält er Glaube und Erleuchtung.

 

Download: Christophorus_Spiel.doc

Das Adventspiel (gem. Alter)

Mitspieler: 14
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Behrens, J

 

Weihnachten steht vor der Tür. Das Stück spielt abwechselnd auf der Erde und im Himmel.

Auf der Erde schreiben die Kinder schreiben Wunschzettel, doch statt himmlischen Geschenken wünschen sie sich nur Materielles. Im Himmel dagegegen sind die Engel schon Mitten in den Vorbereitung für die Ankunft des Kindes auf Erden. Auf der Erde begegnet wiederum das Sternenkind in der kalten Nacht Menschen, die Not leiden und teilt mit ihnen sein wenig Hab und Gut. Der Nikolaus als Wanderer zwischen Erde und Himmel denkt wegen der kalten Materialistischen Einstellung der Menschen schon an das Einstellen seiner Geschenkverteilung, als er auf das Sternenkind trifft und es mit in dem Himmel nimmt.

Download: Das_Adventspiel.doc

Das Bäuerlein /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Hörning, Anni

 

Ein armer Bauer ist gut gelaunt auf dem Weg vom Markt nach Hause, denn er hat ein gutes Geschäft gemacht und dabei sieben Taler verdient. als er an einem Teich vorbeikommt und den dort fröhlich vor sich her quakenden Fröschen seine Erfolgsgeschichte erzählt wollen diese ihm seiner Ansicht nach immer falsch verstehen.  Er wirft ihnen sein Geld zum Nachzählen ins Wasser. Als er es aber nicht wieder zurück bekommt geht er zum König um sich über die frechen Frösche zu beschweren. Die Königstochter, die seine Geschichte mitanhört, lacht zum ersten Mal in ihrem Leben. Da aber der Bauer schon verheiratet ist, kann er die Belohnung für das Lachen, die Hand der Königstochter nicht annehmen und es kommt zu mehreren Versuchen des Königs den Bauern gerecht zu belohnen.

 

Download: Das_Baeuerlein.doc

Das Böse und das Gute

Mitspieler: 10
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Reimer, Helmut

Nach einem englischen Michaeli-Spiel

 

Der Bauer ist immer schlecht gelaunt, schlägt seine Frau und Kinder und versäuft sein ganzes Geld im Wirtshaus. Erzengel Michael schickt, um die Familie noch nicht tiefer in das Unglück zu stürzen, seinen Schutzengel als die Magd Christina auf die Erde. Christina schafft es mit Hilfe von Liedern und Geduld die Familie wieder zu enem glücklichen Ort zu machen.
Teufel schicken, da sie ihr Prachtexemplar von einem schlechten Menschen verloren haben, den Teufel Diabolus als Knecht zur Familie. Zunächst gelingt es ihm auch die alte Unordnung und Unherzlichkeit in der Familie wieder anzufachen. Aber die Liebe und Geduld Christinas sind größer. Sie besiegt Ungeduld und Bosheit.

Download: Das_Boese_und_das_Gute.doc

Das Christgeburtsspiel

Mitspieler: 9
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Knierim, Maja

Weihnachtsgeschichte in kurzer Form mit vielen Liedern.

 

 

Download:

Das Eselein /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 8
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Hörning, Anni

Das Eselein - der Sohn der Königin und des Königs - zieht, als es seine Eselsgestalt entdeckt, hinaus in die weite Welt, dorthin wo man ihn nicht als des Königssohn kennt. Dank seines schönes Leierspiels kommt er an einen anderen Königshof und heiratet die dortige Prinzessin.

Download: Das_Eselein.doc

Das Märchen vom süßen Brei (Kindergarten)

Mitspieler: 0
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Uebelacker, Theowill

 

 

 

 

Nach der Erzählung der Brüder Grimm in ein Spiel für die Allerkleinsten und eine Kindergärtnerin verwandelt

 


 

Download:

Das Martin-Spiel

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Behrens, J.

Martin geht aus dem Elternhaus hinaus in die Welt. Dort lauern viele Abenteuer und Verführungen, denen Martin aber in seinem Gottvertrauen alle  widersteht.

 

 

Download: Das_Martin-Spiel.doc

Das Ochsen-Menuett

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Hörning, Anni

 

Nach einer Episode aus Haydns Leben

Stück mit viel Musik, Gesang und Tanz: Aus Dank für die gelungene Begleitmusik zum Hochzeitsfest, bekommt Haydn vom Brautpaar einen musikalischen Ochsen geschenkt.

Download: Das_Ochsen-Menuett.doc

Das Rosen-Wunder / Die heilige Elisabeth

Mitspieler: 0
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

 

Stück mit vielen Szenen, das die Lebensgeschichte der Heiligen Elisabeth erzählt.

Download: Das_Rosenwunder_Die_Heilige_Elisabeth.doc

Das Spiel vom Eisen

Mitspieler: 13
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Klein, E.

Mit dem Eisen müssen die Kinder der Gegenwart besonders vertraut werden. Das Eisen ist ein reiches und merkwürdiges Metall. Es ist die Grundlage für alle Geräte und Maschinen und kann dadurch in seiner guten Seite Segen bringen und bei der Arbeit helfen. Es ist aber auch die Grundlage aller Waffen und Mordwerkzeuge. Und das Eisen spielt eine besondere Rolle im Blut des Menschen.

Das Spiel hat drei Szenen. In der ersten wird man in eine Schmiede geführt und nimmt an der feierlichen Herstellung eines Schwertes teil. In der zweiten Szene erscheinen der rote Ritter und der schwarze Ritter, die in Fehde stehen, vor der Schmiede. Beide wollen das Schwert dieses Schmiedes erlangen. Der eine will das Schwert für seinen Ruhm, der andere für seine Rache. Aber beiden kann der Schmied sein Schwert nicht geben. In der dritten Szene erst erscheint die Person, auf die es ankommt: Der Arzt und Heiler. An seiner Gestalt können sich der rote Ritter und der schwarze Ritter orientieren und finden. Sie folgen seinem Vorbild und können verzeihen und sich versöhnen. Dieser Heiler wird von dem Schmied als der rechte Ritter anerkannt. Der Ritter Georg, der der Schutzherr der Schmiede ist, wird genannt.

Im Hintergrund des Spiels steht die Gestalt Michaels, zu der der Ritter Namenlos gehört, und für den der Schmied eine Art Wächter darstellt. Diesem Ritter Namenlos kann der Schmied sein Schwert schenken. Während der Arzt die Beteiligten geheilt und versöhnt zurücklässt, wandert er mit dem Schwert und seinem Lied weiter.

Download: Das_Spiel_vom_Eisen.doc

Das Spiel vom Ritter St.Georg

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Pampuch, Peter

 

Die St. Georgs Geschichte in mehreren Szenen und vollständig in Reimen. Ein Sprecher führt durch das Geschehen und in die verschiedenen Orte ein.

 

Download: Das_Spiel_vom_Ritter_St._Georg_(Pampuch).doc

Das Spiel vom Ritter St.Georg

Mitspieler: 11
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Verfasser unbekannt

Die St. Georgs Geschichte vollständig in Reimen.

Ein Sprecher führt durch das Geschehen. Keine Unterscheidung der einzelnen Schauplätze.

 

Download: Das_Spiel_vom_Ritter_Georg.doc

Das tapfere Schneiderlein

Mitspieler: 12
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Föhner, Gerhard

 

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm in dem ein Schneider sich damit brüstet sieben auf einen Streich erledigt zu haben. Da er verschweigt, dass es sich hierbei um Fliegen handelte, schlittert der listige Geselle als vermeintlicher Held in große Abenteuer. Für bis zu 20 Schüler. Mit zwei Versionen: für eine fünfte und eine siebte Klasse.

 

Download: Das_tapfere_Schneiderlein.doc

Das Zauberpferd Clavilenno. (Don Quichote) / *Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 14
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Hörning, Anni

Als Don Quichote und sein Knappe Sancho Pansa sich ankündigen, sind die Leute vor Ort höchst erfreut: So bekannte und noch dazu einfältige Leute kommen dort nicht jeden Tag vor bei! Auf Geheiß des Herzogenpaares wird den beiden ein wahrlich ritterliches Abenteuer zur Begrüßung inszeniert.

Download: Das_Zauberpferd_Clavilenno.doc

Der arme Heinrich

Mitspieler: 17
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Behrens, J.

Spiel für die 7. Klasse für mindestens 17 Mitspieler nach dem Versepos von Hartmann von Aue. Der Ritter Heinrich erkrankt in jungen Jahren an Lepra und begibt sich auf eine lange Suche nach einem geeigneten Arzt.


 

Download: Der_arme_Heinrich.doc

Der Ball im Stall

Mitspieler: 10
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

Die kleinen Tiere des Bauernhofs versammeln sich zu einem fröhlichen Fest im Stall.

 

Download: Der_Ball_im_Stall.doc

Der Bauer und der Teufel

Mitspieler: 0
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Uebelacker, T.

 

Geeignet ab der 1. Klasse.

Fröhliche Reime über einen schlauen Bauern, der sein Feld wohlüberlegt bestellt.

Download: Der_Bauer_und_der_Teufel.doc

Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 6
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Geraths, Franz Michael

 

Märchenspiel nach den Gebrüdern Grimm.

 

Download: Der_Froschkoenig.doc

Der Gesang im Feuerofen

Mitspieler: 0
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Werk-/Oberstufe (9-12)
Autor: Kreßler, Erika

 

Jerusamlem ist von dem babylonischen König Nebukadnezar besetzt. Er verlangt von der Bevölkerung seinen Glauben anzunehmen. Drei junge Leute weigern sich jedoch und werden zum Tode verurteilt. In vollem Gottvertrauen gehen Sie in das Feuer. Ein Engel kommt zu ihrem Schutz. Da ihr Gesang nicht verstummt lässt Nebukadnezar das Feuer löschen und ergibt sich vor der Macht Gottes.

 

Download: Der_Gesang_im_Feuerofen.doc

Der Hirte Boas

Mitspieler: 0
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

Nach einer Erzählung von Joseph Streit.

Die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht des Hirten Boas. In der heiligen Nacht träumt Boas von der Ankunft des Christkindes. Sofort begibt er sich auf den Weg, um das heilige Kind zu besuchen. Unterwegs will niemand seine Geschichte glauben, niemand kann ihm den richtigen Weg sagen, bis er Martha trifft. Sie glaubt ihm. Zusammen mit dem blinden Levi gehen sie zur Krippe.

Download: Der_Hirte_Boas.doc

Der Mensch und die Jahreszeiten/*Rechte Mellinger V.

Mitspieler: 5
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Hörning, Anni

 

 

Download: Der_Mensch_und_die_Jahreszeiten.doc

Der Ritter von Latour

Mitspieler: 10
Rubrik: Literatur
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Wittig, Christel

Die von einem Drachen gefangene Königstochter kann nur von dem richtigen Ritter befreit werden.

Download: Der_Ritter_von_Latour.doc

Der treue Johannes – nach F.M.Geraths

Mitspieler: 18
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Werk-/Oberstufe (9-12)
Autor: Sachse, Ulrike

 

Das Märchen des treuen Johannes wird hier in einer etwas knapperen Form für eine neunte Klasse neu erzählt. Es gibt genaue Regieanweisungen und viel musikalische Begleitung. Die Melodien dazu, sind am Ende des Textes zu finden.

 

Download: Der_treue_Johannes__bearb._U.Sachse.doc

Der treue Johannes/*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 17
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Geraths, F.M.

 

Märchenspiel nach den Gebrüdern Grimm geeignet ab der 7. Klasse.

Auf dem Sterbebett verspricht Johannes dem alten König, auch dessen Sohn treu zu dienen und ihm zur Seite zu stehen. Der neue König verliebt sich sich sodann in das Bildnis einer weit entfernt lebenden Prinzessin. Johannes hilft ihm bei der Brautwerbung. Auf der Rückfahrt kann Johannes ein Gespräch von drei Raben mit hören, die sich über die drei tödlichen Gefahren unterhalten, die dem jungen Paar bei ihrer Ankunft drohen werden. Sollte ein Mensch diese Gefahren aussprechen so wird er versteinern. Johannes beschließt daher alle Gefahren selbt zu beseitigen und kann so König und Königin retten, fällt durch sein seltsames Benehmen aber auf und wird wegen Frevels zum Tode verurteilt.

Sehr aufwendige Szenen mit viel Musik und Gesang.
 

 

Download: Der_treue_Johannes-_Geraths.doc

Der vierte König

Mitspieler: 20
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

Der vierte König war eigentlich zusammen mit den drei bekannten Königen auf dem weg zur Krippe nach Bethlehem. Aber zu den verabredeten Punkten kommt er immer wieder aus verschiedenen Gründen zu spät. Als er endlich in Bethlehem eintrifft, musste die heilige Familie schon vor den mordenden Truppen Herodes fliehen. Das weitere Leben des vierten Königs widmet er der Suche nach Jesus Christus. Dabei lebt er, ohne dass im das bewusst ist bereits die christliche Botschaft.

 

Download: Der_vierte_Koenig.doc

Der Wolf von Gubbio

Mitspieler: 9
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Dühnfort, Erika

 

Ein Legenspiel für die zweite Klasse.

DieBürger der umbrischen Stadt Gubbio sind in ihrer schönen Stadt gefangen. Denn draußen vor den Stadttoren lauert ein Wolf, der alles und jeden, der sich vor die Stadttore wagt auffrisst. Eines Tages kommt der heilige Franziskus mit einem Mitbruder in die Stadt. Als beide von der Gefahr erfahren, verhandeln sie erfolgreich mit der Bestie.


 

Download: Der_Wolf_von_Gubbio.doc

Die 7 Raben /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 14
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Geraths, F.M.

 

Märchenspiel nach den Gebrüdern Grimm.

Die sieben Söhne eines Elternpaares, das gerade eine kleine Tochter bekommen hat, werden durch einen Fluch des Vaters in Raben verwandelt. Groß geworden begibt sich die Schwester auf die Suche nach ihren Brüdern. Auf ihrer Suche begegnet sie Sonne, Mond und dem Morgenstern. Dieser kann ihr schließlich den Weg zu den Brüdern zeigen und diese retten.

 

 

Download: Die_7_Raben.doc

Die drei Könige

Mitspieler: 4
Rubrik: Jahresfeste
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Verfasser unbekannt

Ein kurzes Dreikönigsspiel für die fünfte Klasse.

 

Download: Die_drei_Koenige.doc

Die erzürnten Elfen – Irisches Märchen

Mitspieler: 4
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Schötta, Ursula

 

Ein unfreundlicher Bursche meint, nichts und niemanden respektvoll begegnen zu müssen. Als er zufällig die Höhle von Elfen entdeckt schleudert er einen Stein hinein. Als Antwort kommt der Stein zurück geschleudert und der junge Mann wird ernsthaft verletzt. Durch sein Leiden wird es ihm möglich die Kräfte und Geister der Natur anzuerkennen.

Download: Die_erzuernten_Elfen.doc

Die Geschichte von Flos und Blankeflos

Mitspieler: 17
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

 

Nach einem mittelalterlichen Epos.

In Spanien bekommt ein Königspaar einen Sohn, Flos. Er wächst zusammen mit Blankeflos, der gleichaltrigen Tochter der christlichen Dienerin, auf. Dem König missfällt die unzertrennliche Beziehung der beiden. Er schickt Flos in eine andere Stadt und verkauft währenddessen Blankeflos an den Sultan von Babylon. Flos wird berichtet sie sei tot, woraufhin er in tiefe Trauer fällt. Seine Mutter hat Mitleid mit ihm und verrät ihm, dass Blankeflos verkauft sei. Also, begibt er sich auf die Suche nach ihr. Sie ist inzwischen die Braut des Sultans. Durch List kann sich Flos in den Palast einschmuggeln. Am Hochzeitsmorgen entdeckt der Sultan das Liebespaar und möchte beide in seiner Wut töten. Er besinnt sich aber und lässt beide heiraten.

 

Download: Die_Geschichte_von_Flos_und_Blankeflos.doc

Die goldene Gans /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 14
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Geraths, F.M.

 

Märchenspiel nach den Gebrüdern Grimm.

Nachdem seine beiden älteren Brüder beim Holz machen im Wald gescheitert sind, obwohl sie stärker und klüger sind als der Jüngste, ist er der einzige der erfolg haben wird. Denn er begegnet dem immer wieder auftretenden Männchen im Wald mit gebührend Respekt und wird dafür reichlich belohnt. Er kann den Baum fällen und findet darunter eine goldene Gans. Mit dieser geht er ins Wirtshaus. Nach dem reichlichen Mahl schläft er ein. Diese Chance möchten die Wirtsmädchen gerne nutzen und sich eine goldene Feder ausreißen. Aber, oh Schreck! Sie bleiben fest an den goldenen Federn hängen, ebenso wie der Pfarrer, Bauern und andere Leute, die dem Jüngling auf dem Weg begegnen. Im Königspalast bringt der trollige Anblick dieser Schar die kranke Königstochter endlich wieder zum lachen. Zum Dank bekommt der Jüngling sie zur Frau.

 

Download: Die_goldene_Gans.doc

Die Heilige Nacht (nach Lagerlöf)

Mitspieler: 4
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Verfasser unbekannt

In der heiligen Nacht sucht Joseph etwas Wärmendes für Maria und das heilige Kind. Ein Hirte wundert sich zunächst warum Hund und Schaf nicht vor dem Fremden warnen und anschlagen. Er hält Joseph zunächst für einen Bettler. Aber er ist auch gut und überlässt Joseph die Reste seiner Glut. Als Joseph diese mit bloßen Fingern nimmt sich nicht verbrennt, fragt er nach dem Wunder dieser Nacht. 

Download: Die_Heilige_Nacht.doc

Die Perle (nach einer alten Legende)

Mitspieler: 12
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Winter, Luitgard

Die sogenannte goldenen Stadt ist umgeben von einem dunklen, sumpfigen Moor, in dem ein Drache, Irrlichter und Moorkobolde ihr Unwesen treiben. Solange aber nachts im Turmfenster des Königsschlosses eine leuchtende Perle scheint, findet jeder Bürger sicheren Schrittes heim.

Eines Tages gelingt es allerdings dem Drachen durch eine List, diese Perle und damit den sicheren Schutz zu stehlen. Der Königssohn macht sich auf, den Drachen zu besiegen und die Perle wieder in die Stadt zu bringen.

Download: Die_Perle.doc

Die Perserkriege - Der Sieg bei Marathon

Mitspieler: 10
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Pampuch, Peter

 

Athen ist von den Heeren des persischen Königs Xerxes bedroht. Unter den Bürgern wird diskutiert, ob man kämpfen soll oder fliehen. Sie entscheiden sich, für ihre Freiheit zu kämpfen und werden mit dem Sieg belohnt. Freiheit und Frieden können nun wieder in Athen einkehren. Mit Eurythmie und Gesang.

 

Download: Die_Perserkriege_-_Der_Sieg_bei_Marathon.doc

Die schöne Katrinelje und Piff-Paff-Poltri

Mitspieler: 6
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

Nach den Gebrüdern Grimm. Fröhliches Stück mit viel Gesang in dem ein junger Mann um die Hand der schönen Katrinelje anhält.

 

Download: Die_schoene_Katrinelje_und_Piff-Paff-Poltri.doc

Die schöne Katrinelje und Piff-Paff-Poltri (erweitert)

Mitspieler: 6
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

Nach den Gebrüdern Grimm. Fröhliches Stück mit viel Gesang in dem ein junger Mann um die Hand der schönen Katrinelje anhält. Erweiterung umfasst weitere Gesänge und das Nachsinnen über das Ansammeln von Schmutz und Unrat bzw. Sünden.

Download: Die_schoene_Katrinelje_und_Piff-Paff-Poltri_(Erweiterung).doc

Die Sonne im Jahreslauf (3.Kl.)

Mitspieler: 34
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Ballnus, Karin

Ein Gruppenspiel in Versen zur Naturkunde und zum Erntedank aus der Bauernepoche der 3. Klasse. Spielzeit ca. 15 Minuten.
Mit Gesang und Flötenspiel.

 


Download: Die_Sonne_im_Jahreslauf.doc

Die Vision des Kaisers (n. S.Lagerlöf) ab Oberstufe

Mitspieler: 16
Rubrik: Literatur
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Uebelacker, T.

Die heilige Nacht in der Umgebung von Rom. Während Soldaten Wache halten, kommt ein merkwürdig philosphierender Mann aus Griechenland vorbei, der die Ankunft eines neuen Gottes prophezeit. Gleichzeitig verstummen alle Geräusche in der Nacht. Eine Sibylle verlässt den Tempel und steigt in die Ferne schauend auf einen Berg. Am Bergfuß ist Kaiser Augustus mit seinen Beratern eingetroffen, der sich in dieser Nacht zum göttlichen Kaiser ermächtigen möchte, doch seine Opfertiere, beides Tauben, entfliehen.

 

Download: Die_Vision_des_Kaisers.doc

Die Wichtelmänner (nach Gebr.Grimm)

Mitspieler: 6
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Verfasser unbekannt

Mit Begleitung durch Cembalo oder Blöckflöte.
Die Adventszeit: Das arme Schusterpaar ist durch den Winter hart getroffen. Sie haben kein Geld, weder um sich Holz und Brot zu kaufen noch neues Leder um Schuhe herstellen zu können. Doch sie haben Glück uns drei Wichtel zeihen mit dem Advent abends in ihre Werkstatt ein und beendet die angefangenen Schuhe. Diese Meisterstücke kann das Paar gut verkaufen und sie können sich weider versorgen. Da sie beide gerne wissen möchten wer ihnen da nachts so schön hilft, verstecken sie sich in der Ecke ihrer Werkstatt und sehen, dass ihre Helfer selbst ganz ärmlich und nur spärlich bekleidet sind. Zum Dank machen die beiden den Wichteln zu Nikolaus schöne Geschenke.
 

Download: Die_Wichtelmaenner.doc

Die zwölf Apostel

Mitspieler: 18
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Reimer, Helmut

 

 

Ein Adventsspiel nach der Legende aus der Grimm’schen

Märchensammlung, geschrieben für eine Klasse des Pädagogisch-Therapeutischen

Instituts Wuppertal: Eine tief gläubige, arme Witwe hat 12 Söhne, die sie aber mehr schlecht als recht ernähren kann. Deshalb muss sie einen nach dem anderen aus ihrem Haus schicken, damit er selbst für sich sorgen kann. Ihr größter Wunsch ist es, dass ihre Söhne dem angekündigten Heiland begegnen mögen.


 

 

 

Download: Die_zwoelf_Apostel.doc

Dreikönigsspiel (1./2. Kl.)

Mitspieler: 0
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Blattmann, Elke

Sprechspiel ohne feste Rollenverteilung.
 

Download: Dreikoenigsspiel.doc

Ein Hausbau-Spiel (3.-4.Kl.)

Mitspieler: 4
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Schötta, Ursula

Spielerisch werden die Stufen des Hausbaus nachempfunden und die beteiligten Handwerke vorgestellt.

 

Download: Ein_Hausbau-Spiel.doc

Ein Pfingstfest / v.Merlin, Artus und der Tafelrunde

Mitspieler: 11
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Verfasser unbekannt

Dieses Spiel beschreibt die Herkunft und Kindheit von König Artus.
 

Download: Ein_Pfingstfest.doc

Ein Spiel von der Heiligen Odilia

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Pampuch, Peter

Geschichte der Heiligen Odilia, die von ihrem Vater als Mädchen, dazu noch blind, direkt nach ihrer Geburt verstoßen wurde.
 

Download: Ein_Spiel_von_der_Heiligen_Odilia.doc

Ein Spiel von Ritter Georg /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 13
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Geraths, F.M.

Michaeli-Spiel. Die Stadt sieht nur noch in Menschenopfern, die letzte Möglichkeit zur Rettung vor dem wütenden Drachen. Das Los bestimmt die Königstochter. Schon vor den Mauern der Stadt, begegnet sie Ritter Georg, der bei ihr bleiben und sie beschützen möchte. Während sie auf den Drachen warten, den er anschließend besiegt, erzählt er ihr von seinem Glauben an Christus und die Stärke, die er dadurch erhält. Sie gelobt bei einer Rettung auch für Christus einzutreten.

 

Download: Ein_Spiel_von_Ritter_Georg.doc

Ein Spiel von Winter und Frühling

Mitspieler: 5
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Streit, Jakob

Eine kurzweilige Geschichte über den Einzug des Frühlings im Kampf mit dem alten harten Winter.


Download: Ein_Spiel_von_Winter_und_Fruehling.doc

Ein Weihnachtsspiel (4. Kl.)

Mitspieler: 15
Rubrik: Jahresfeste
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Zimmermann, I.

An heilig Abend erleben sich völlig unbekannte Menschen, die mit dem Trubel, der in der Stadt herrscht nur wenig anfangen können, die Weihnachtsgeschichte.
 

Download: Ein_Weihnachtsspiel_(Zimmermann).doc

Eine Farbgeschichte (ab 1.Kl.)

Mitspieler: 5
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Verfasser unbekannt

Welche Farben ergeben blau und rot? Spielend werden die verschiedenen Farbmischungen entdeckt.

 

Download: Eine_Farbgeschichte.doc

Elias Spiel (altes Testament)

Mitspieler: 8
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Kreßler, Erika

 

Der Prophet Elias stellt sich gegen den König Ahab, der nicht mehr an den Gott Israels glaubt, sondern Baal anbetet und ihm dient. Elias verkündet Trockenheit und Dürre solange der Unglaube anhält. Das Land Isreal erleidet eine schlimme Hungersnot. Ahab möchte Elias zur Rechenschaft ziehen, dieser erklärt, dass nicht er sondern der König selbst die Dürre durch seinen Unglauben verursacht hat. Elias verkündet, dass sich der wahre Gott am Berg Karmel durch ein Feuer offenbaren wird.


Download: Elias_Spiel.doc

Elisabeth von Thüringen

Mitspieler: 16
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

 

Das Spiel beginnt mit einem Sängerstreit in Elisabeths und Ludwigs Kindheit. Später sind sie ein glückliches Ehepaar. Ludwig unterstützt sie in ihrer wohltätigen Arbeit. Als Ludwig aber stirbt muss Elisabeth die Wartburg verlassen. Auf ihrer Flucht sind nicht einmal jene, denen sie früher geholfen hatte, bereit zu helfen. Sie geht nach Marburg zu ihrem Bruder Konrad. Trotz der Erfahrung des Undanks verpflichtet sie ihr Leben auch dort wieder der Pflege armer und kranker Menschen.

Download: Elisabeth_von_Thueringen.doc

Eulenspiegel-Spiel

Mitspieler: 14
Rubrik: Literatur
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

 

Till Eulenspiegel ist schon als Kind ein kleiner Schalk und hält den Leuten den Spiegel vor. Als junger Mann beginnt er seine Reise und zieht von Ort zu Ort.
Klassenpiel mit verschiedenen Schauplätzen und viel Gesang.

Download: Eulenspiegel-Spiel.doc

Europa (zur Erdkunde)

Mitspieler: 0
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Schötta, Ursula

 

Ein Spiel für die gesamte Klasse.

Eine Reise durch Europa. Das Ländermerken und Erkennen fällt danach dank der tierischen Eselsbrücken ganz leicht. Allerdings ist das Stück nicht so ganz den politischen Entwicklungen nach dem Mauerfall angepasst worden.

Download: Europa.doc

Faschingsspiel, einmal anders

Mitspieler: 12
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

 

Die Kinder schlüpfen in die Rollen verschiedener Gestalten aus dem Märchen oder Kindergeschichten und stellen sich ein solches Leben für ich vor. Mit viel Tanz und Gesang.

Download: Faschingsspiel_einmal_anders.doc

Franziskus und der Wolf /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 3
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Hörning, Anni

 

Eine Stadt wird von einem derart bösen und grimmigen Wolf bedroht, dass sich niemand mehr aus den Stadttoren heraus wagt. Bis zu dem Tag als der heilige Franziskus vorbeikommt und sich der Sache annimmt. Er spricht mit dem Wolf und bekehrt ihn zum Guten. Aber auch die Bürger sollen von nun an für den Wolf sorgen und ihn nicht mit ihrer Rache verfolgen.

Download: Franziskus_und_der_Wolf.doc

Freund Hansel (nach Möricke-Märchen)/*Rechte Mellinger V.

Mitspieler: 14
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Hörning, Anni

 

Ein Stück, das an die Tierliebe appelliiert. Der Bauer Peter prügelt stets auf seine armen Arbeitstiere ein, so dass er eines morgend selbst mit blauen Flecken übersät aufwacht. Die Mahnungen seiner Frau, Tiere gut zu behandeln, sonst würde sich das böse rächen, schlägt er in den Wind. Bis eines nachts ein Engel den Ackergaul Hansel in die Freiheit führt und er durch eine Art Kur zu einem wunderschönen Ross wird, das schließlich der Königin gehört. Später begegnen sich alle Beteiligten und es kommt zu einem Happy End mit einem geleuterten Bauern.

Download: Freund_Hansel.doc

Froschkönig (ab 1.Kl.)

Mitspieler: 9
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Uebelacker, T.

 

 

Download: Froschkoenig.doc

Georg-Spiel

Mitspieler: 1
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

Alle sprechen und singen gemeinsam.

 

Download: Georg-Spiel_(Gaech).doc

Gevatter Tod

Mitspieler: 9
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Uebelacker, T.

 

Ein armer Vater sucht für seinen 13. Sohne einen Paten. Gotte lehnt ab, den Teufel möchte, aber der Vater lehnt ab. Pate wird schließlich Gevatter Tod. Er verspricht der kleine Junge werde ein berühmter Arzt. Als er dann Arzt ist kommt es zwischen Patenkind und Pate zum Bruch zwischen beiden, da sich der Junge nicht an die gemachten Vereinbarungen hält.

 

Download: Gevatter_Tod.doc

Grammatik in Versen

Mitspieler: 11
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Schiller, Hans E

 

Ein Sprechspiel für alle über Wortarten, Satzteile, Satzaufbau und Zeiten etc.

Download: Grammatik_in_Versen.doc

Grammatik; Wortarten

Mitspieler: 16
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Verfasser unbekannt

Die Wortarten stellen sich vor.
 

Download: Grammatik__Wortarten.doc

Handwerker-Spiel

Mitspieler: 9
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

Die verschiedenen Handwerksberufe stellen sich vor.
 

Download: Handwerkerspiel.doc

Handwerker-Spiel (3. Kl.)

Mitspieler: 8
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Ballnus, Karin

Die einzelnen Handwerker stellen Ihre Arbeit mit den dazugehörigen Bewegungen und Geräuschen vor. Mit Musik.
 

Download: Handwerker-Spiel_(Ballnus).doc

Herakles (5.Kl.)

Mitspieler: 2
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Sachse, Ulrike

 

Spiel zur griechischen Mythologie.  Je nach Möglichkeiten der Schüler szenische Darstellung oder

verteilte, sprechende und ausführende Rollen.
Herakles muss 10 Aufgaben erfolgreich bewältigen, um unsterblich zu werden.
 

 

 

 

Download: Herakles.doc

Herakles-Sage (ab 5.Kl.)

Mitspieler: 11
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Uebelacker, T.

Der ungestüme Held Herakles muss 12 Taten bestehen um zu einem Gott und damit unsterblich zu werden. Das  Spiel besteht aus fünf Bildern.
 

Download: Herakles_Sage.doc

Herbstesfeier

Mitspieler: 9
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Esebeck von, Christian

 

Dramatisches Bild zum Michaelsfest.
Während die Hofgesellschaft sich zum Erntedankfest versammelt hat, greift ein böser Drache die Stadt an.

Download: Herbstesfeier.doc

Herbstspiel von Apfel, Nuss und Pflaume (2. Kl.)

Mitspieler: 3
Rubrik: Jahresfeste
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Klein, E.

Apfel, Pflaume und Nuss im Gespräch. Wer ist das bessere und schönere Obst?
 

Download: Herbstspiel_von_Apfel__Nuss_und_Pflaume.doc

Holländisches Tobiasspiel

Mitspieler: 12
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

Eine Geschichte aus dem alten Testament. Die Israeliten sind in einem fremden Land und der dortige König hat ihnen ihren Glauben verboten. Langsam beginnen einige unter ihnen zu berfürchten, Gott habe sie verlassen. Denn selbst der so angesehene, gute und gläubige Tobias wurde von einem Übel getroffen. Er wurde blind. Er bleibt aber seinem Glauben treu und ermuntert auch die anderen, weiter fest in ihrem Glauben zu bleiben. Da er inzwischen auch noch veramt ist, soll sein Sohn zu einem alten Freund gehen, um dort das Silber zu holen, das Tobias diesem einst in einer Notsituation geliehen hatte. Auf seinem Weg wird der Sohn von dem Engel Raphael begleitet. Er besteht währenddessen eine Prüfung, wodurch er die Fähigkeit erlangt Böses zu heilen.
 

Download: Hollaendisches_Tobiasspiel.doc

Ilja (nach einer russischen Legende)

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

Der junge Ilja hat ein schweres Schicksal, er ist blind und gelähmt. Seine Familie versorgt ihn liebevoll. Alle haben das Schicksal als von Gott gegeben angenommen und sind tief davon überzeugt, dass auch Ilja eines Tages glücklich sein wird. Als die Eltern auf der Arbeit sind, tritt ein fremderer Wanderer ein und bittet um kurze Rast im Haus. Ilja empfängt den Gast freundlich und möchte ihn auch gerne alle seine Wünsche erfüllen. Eine Decke, Brot, Wasser, alles das erbittet der Fremde, der Ilja doch zugleich so vertraut ist. Aber er fordert von Ilja ihm alle Gaben selbst zu überreichen. Für Ilja, der ja gelähmt und blind ist, erscheint dies zunächst unmöglich! Doch der Jungen erkennt auch, dass dies eine Herausforderung ist, der er sich stellen könnte. Und so reißt er allen Mut zusammen und seinen ganzen Willen um gegen die Schmerzen, die ihm jede Bewegung bereitet, anzukämpfen.

 

Download: Ilja.doc

Jeanne dÀrc – Ein Mädchen für Europa

Mitspieler: 24
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Werk-/Oberstufe (9-12)
Autor: Schnell, Michael

 

Ein geschichtlich ausführliches und spannendes Stück über das Leben und Wirken Johanna von Orléans.

Das einfache Mädchen Johanna bekommt von Erzengel Michael den Auftrag Frankreich von den Engländern zu befreien und den König von Frankreich zu krönen. Mutig und siegessicher führt sie das französische Heer an. 1429 gelingt es ihr die Engländer zu schlagen. Karl VII wird von ihr in Reims zum König gekrönt. Der König gibt sich danach dem angenehmen Leben hin, Johanna möchte aber ihren Weg weitergehen und weiterhin gegen die Engländer kämpfen, um ganz Frankreich von den Engländern zu befreien. Sie fällt in die Hände ihrer Gegner und wird vor das Gericht der Inquisition gestellt.

Download: Jeanne_dArc__ein_Maedchen_fuer_Europa.doc

Jeanne d’Arc (nach M. Schnell)

Mitspieler: 23
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Werk-/Oberstufe (9-12)
Autor: Gülker, Janette

Die Geschichte der Johanna von Orléans. Beginnend mit ihrer Geburt. Der Kampf gegen die Engländer, ihr Sieg sowie ihre letzte Niederlage und Szenen im Gefängnis zeigen dieses Klassenspiel.

 

Download: Jeanne_dArc_(Guelker).doc

Kleines Advent-Spiel

Mitspieler: 5
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Palmer, E.

Stein, Wasser, Luft, und Licht, jedes Element für sich beansprucht 'Herr der Welt' zu sein, was die anderen sogleich mit Beispielen widerlegen. Maria fordert alle gemeinsam auf für das Christkind gemeinsam zusammen zu stehen, um so gemeinsam den Boden für den echten Herrn der Welt zu bereiten. 

 

Download: Kleines_Advent-Spiel.doc

Kleines Dreikönigsspiel

Mitspieler: 11
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Knierim, Maja

Drei Könige entdecken unabhängig voneinander, dass ein neuer Stern aufgegangen ist. Sie forschen nach der Bedeutung dieses Phänomens und als sie erfahren haben, dass der Stern die Geburt eines neuen Herrn der Welt ankündigt, machen sie sich auf den Weg, um den neuen König zu begrüßen. Zu dritt folgen sie nun dem Stern. Doch plötzlich ist er aus ihrem Blickfeld verschwunden, so entschließen sie sich bei König Herodes, in dessen Reich sie sich zwischenzeitlich befinden, nach dem Weg nach Bethlehem zu fragen. Dieser ist von der Nachricht, dass ein neuer König geboren sein, gar nicht erfreut, da er den Verlust seiner eigenen Macht befürchtet. Die Könige verlassen seinen Hof und ziehen weiter nach Bethlehem, wo sie dem Christkind ihre Aufwartung machen. Der Stern warnt sie vor der drohenden Gefahr, durch Herodes Neid und so ziehen sie mit dem Licht des Herrn im Herzen wieder in ihre Heimat.

 

Download: Kleines_Dreikoenigsspiel.doc

Kleines Josefs-Spiel

Mitspieler: 8
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

 

Die Geschichte von Josef, der aus Eifersucht von seinen elf Brüdern nach Ägypten verkauft wird, ganz kurz und kanpp, aber mit viele Gesang erzählt.

Download: Kleines_Josefs-Spiel.doc

Kleines Spiel zur Bruchrechnung (4. Kl.)

Mitspieler: 12
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Starke, Georg

Vergnügliches Spiel um die Bruchrechnung zu lernen. Es spielen jeweils 12 Schüler mit und bewegen sich, die anderen können den Chor übernehmen.
 

Download: Kleines_Spiel_zur_Bruchrechnung.doc

Krishna (Indien)

Mitspieler: 11
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Liebelt, Wolfgang

Beschrieben wird in vier Akten die Geschichte des jungen Helden Krishnas wie er einen bösen tyrannischen König besiegt. Krishna setzt in seiner Machtübernahme ganz auf die Überzeugunbgskraft seines Charismas und der Ideen, im Gegensatz zum Tyrannen, der seine Interessen mit Mord und Totschlag durchzusetzen versucht, am Ende aber von Krishna abgesetzt wird.

Download: Krishna.doc

Legende v. St.Christoff

Mitspieler: 8
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Schaffner, M.

Hier wird die Geschichte des St. Christoff erzählt, der dem stärksten Herrn dienen möchte. Der Autor hat diese Version ausschließlich für das Spiel der Kinder verfasst, nicht für Aufführungen vor Erwachsenen.

Download: Legende_von_St._Christoff.doc

Mantje Mantje Timpeteh (ab 1. Kl.)

Mitspieler: 5
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Behrens, J.

Erzählt wird die Geschichte vom Fischer, der dem Butt das Leben schenkte und der Fischersfrau Ilsebill, die nie zufrieden ist. Zunächst gewährt der Butt den Fischersleuten noch alle Wünsche aus Dank, doch Ilsebills Wünsche steigen ins Unermessliche.

Download: Mantje_Mantje_Timpeteh.doc

Maria ging auf Wandern (2.-4.Kl.)

Mitspieler: 8
Rubrik: Jahresfeste
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Verfasser unbekannt

 

Ein Spiel zur Adventszeit, an dem alle Kinder der Klasse mit spielen und singen können. Maria bekommt die frohe Botschaft und wandert zu Elisabeth, um ihr davon zu erzählen.

Download: Maria_ging_auf_Wandern.doc

Marienkind

Mitspieler: 13
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Uebelacker, T.

Marienkind ist die Tochter eines bettelarmen Holzhackers, der der Muttegottes sein Töchterchen mit in den Himmel gibt. Dort hat das Kind alle Freiheiten und wird von den Englein umsorgt. Allerdings gib es ein Verbot: die dreizehnte Tür darf nicht geöffnet werden. Doch das Marienkind kann sich trotz aller Warnungen der Engel und der Ankündigung des Himmelsterbens nicht zurückhalten. Es muss nach dem es alle Türen geöffnet hat, auch hinter die verbotene Tür schauen. Es folgt eine Zeit des Leidens in einem dunklem Wald in dem das Mädchen dann jahrelang einsam leben muss bis sie von einem jungen König gefunden und mitgenommen wird. Beide heiraten und bekommen jährlich ein Kind. Da aber auch jetzt Marienkind nicht zu ihrer Sünde stehen kann, die verbotene Tür geöffnet zu haben, wird ihr in jedem Jahr ein Kind genommen. Bis sie schließlich als Kindsmörderin verurteilt wird. Erst in den Flammen des Scheiterhaufens kann sie zugeben die Tür geöffnet und hineingeschaut zu haben.

Download: Marienkind_(Uebelacker).doc

Marienkind /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 12
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Hörning, Anni

Maria, Muttergottes nimmt die kleine Tochter eines armen Holzhackers bei sich auf, damit sie so der irdischen Not entkommen kann. Im Himmel hat Marienkind viele Engel als Spielgefäherten es wir gesungen und getanzt. Eines Tages übergibt Maria ihr 13 Schlüssel, von denen sie alle benutzen darf, bis auf den kleinsten. Marienkind ist faszniert und zusammen mit den Engelfreunden erkundet sie die 12 Wohnungen. Marienkind ist nun so begeiestert, dass sie auch die 13., trotz Verbot, öffnen muss. Da sie nicht zugeben kann gegen das, ihr unverständliche, Verbot verstoßen zu haben, muss sie als Stumme zurück auf die Erde. Dort findet sie ein junger König in ihrem Elendquatier im dunklen Wald. Beide heiraten. Marienkind bekommt bald darauf einen ersten Sohn, der ihr allerdings von Maria genommen wird, da sie Ihre Schuld auch jetzt nicht zugeben möchte. Gleiches geschieht mit dem zweiten Kind. Erst nach der Geburt der Tochter ein Jahr später, nachdem sich das Volk schon gegen sie richtet und sie als Kindmöderin beschimpft und Maria ihr ihre beiden ersten Kinder im Himmel zeigt, kann sie ihre Schuld eingestehen. Sie erhält Kinder und Sprache wieder.

Download: Marienkind_(Hoerning).doc

Michaeli Spiel

Mitspieler: 8
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Verfasser unbekannt

Da die Menschen  die Sense zur Getreideernte noch nicht erfunden haben, ist die Ernte mühsam und die Ausbeute nur kläglich. Ein Bauer im Dorf hat hingegegen weder Mühe bei der Arbeit noch eine schlechte Ernte. Die Dorfbevölkerung vermutet dahinter Teufelswerk. Bis auf den jungen Schmiedegesellen Michael traut sich aber nachts niemand das genauer zu überprüfen. Michael beobachtet in der Nacht dann tatsächlich den Teufel beim Mähen des Feldes. Er benutzt ein wirksames Mähmesser, das im allerdings mitten in der Arbeit zerbricht. Nun kommt die Stunde des Schmieds. Kann er den technologischen Fortschritt für seine Mitbürger kopieren?

Download: Michaeli-Spiel.doc

Michaelsspiel

Mitspieler: 5
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Hilden, Thomas

Kurzes Spiel zu St. Michael mit vielen Liedern und Musik.

Download: Michaelsspiel_(Hilden).doc

Nach dem Buche Tobias (ab 7.Kl.)

Mitspieler: 8
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Verfasser unbekannt

Die alttestamentarische Geschichte wird hier in schönen aber einfachen Dialogen und Handlungen nacherzählt. Der alte Tobias hält auch im Exil der Israeliten weiterhin am Glauben an den wahren Gott fest während die anderen nach und nach dem Glauben abfallen und den Gott von Ninive anbeten. Nun ist Tobias, der inzwischen alt geworden ist auch noch erblindet. er bittet seinen jungen Sohn zu einem Freund von ihm zu gehen und von dort das geliehene Gut als Absicherung für den Sohn wiederzubringen. Der junge Tobias wird auf seiner Reise von Asarja begleitet, der in Wirklichkeit der Erzengel Rafael ist. Mit seiner Hilfe gelingen dem jungen Tobias kleine Wunder und er heiratet Sara, deren Vater er heilen konnte. Auch seinen Vater kann er nach seiner Rückkehr von der Blindheit heilen.

Download: Nach_dem_Buche_Tobias.doc

Nathan der Weise

Mitspieler: 24
Rubrik: Literatur
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Knabe F./ Stanglow-Jorberg, E.

 

Nathan der Weise erzählt dem Sultan die Ringparabel, nachdem dieser ihm die Frage nach der wahren Relgion gestellt hat. In diesem aufwendigen Stück, das 5 Aufzüge umfasst, die in mehrere Auftritte unterteilt sind wird die Geschichte des aufgeklärten und toleranten Juden Nathan erzählt (ein reicher Kaufmann), seiner Pflegetochter Recha (,die eine Christin ist) und eines Tempelritters der sich in die vermeindliche Jüdin Recha verliebt. In der Rahmenhandlung trifft Nathan den muslimischen Herrscher Salladin, der Geld von ihm leihen möchte und wiederum zuvor den Ritter befreit hat, da dieser ihn an seinen vor langer Zeit verschwundenen Bruder erinnert. Was die Beteiligten nicht wissen, sie sind alle über (wahl-)verwandtschaftliche Bänder mit einander verbunden und der lebenslang teilweise stolz begleitete Status und die Religionszugehörigkeit sind auf einmal hinfällig.
 

Download: Nathan_der_Weise.doc

Naturkunde / Ernährungslehre (7./8.Kl.)

Mitspieler: 2
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Schötta, Ursula

 

Das Spiel gibt einen Überblick über die verschiedenen Nährstoffgruppen, die wir mit der Nahrung aufnehmen und woher sie kommen.

Download: Naturkunde_und_Ernaehrungslehre.doc

Odilien-Spiel (ab 2. Kl.)

Mitspieler: 15
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Weström, Angela

 

In diesem Spiel wird das Schicksal der Heiligen Odilia knapp umrissen. Es zeigt ihr Leben aber vielmehr aus der Perspektive ihres Vaters, eines Bischofs und ihres Bruders als aus ihrer eigenen.

Download: Odilien_-_Spiel_(Westroem).doc

Odilienspiel (ab 2.Kl.)

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Elsner, Helga

Odilia kommt als Tochter des Königs Eticho und seiner Frau Bereswind blind zur Welt. Der Vater, bekannt für seine Rohheit und Gewalt, verstösst sie. Sich wächst in einem Kloster auf. Mit 12 Jahren bei der Taufe durch den Bischof von Regensburg geschieht ein Wunder und sie wird sehend! Der Bischof gibt ihr die Aufgabe mit, das Christuslicht in die Welt zu tragen. Die Nachricht von diesem Wunder verbreitet sich schnell und ihr jüngerer Bruder möchte sie kennen lernen. Gegen den Willen seines Vaters holt er sie nach Hause. Der Vater akzeptiert es, möchte sie aber schnellstens verheiraten. Odilia dagegen möchte lieber ein freies Leben führen und sich ganz in den Dienst der Armen und Kranken stellen. Sie muss vor dem Vater fliehen. Der schließlich auf seltsame Weise gewandelt, ihr die Familienburg als Koster überlässt wo sie dann ihr Kloster und Hospital einrichtet.

Download: Odilienspiel_Elsner.doc

Odilienspiel (ab Mittelstufe)

Mitspieler: 11
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Mittelstufe (5-8)
Autor: Freudenstein, Anton

Mit Eurythmie.
Die Heilige Odilia wird blind geboren uns deshalb von ihrem als Tyrann gefürchteten Vater verstoßen. Zunächst wächst sie im Wald auf, später wird sie von Nonnen unterrichtet. Der Regenburger Bischof bekommt im Traum den Auftrag sie zu taufen. Er begibt sich zu dem Kloster in dem Odilia lebt. Durch die Taufe erhält sie das Christuslicht und wird sehend. Ihr Bruder, der von der Geschichte erfährt, möchte sie unbedingt kennenlernen und holt sie gegen den Willen des Vaters auf dessen Burg. Der Vater möchte sie daraufhin schnellstmöglich verheiraten. Odilia hineggen möchte ein freies Leben im Dienste Christus leben. Sie muss in die Schweiz fliehen, stellt sich dann aber dem Vater, der eine plötzliche Wandlung erlebt und ihr seine Burg schenkt. Odilia richtet dort ein Kranken- und Armenhaus ein.

Download: Odilienspiel_(Freudenstein).doc

Odysseus bei den Phäaken

Mitspieler: 6
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Russ, Johanna

 

Anspruchsvoller Text und längere Dialoge kennzeichnen dieses Spiel, in dem ein Teil der Irrfahrt des griechischen Helden Odysseys erzählt wird. Als er die Insel der Nymphe Kalypso nach mehrjährigem Aufenthalt verlassen darf, erreicht er nach erneutem Schiffsbruch das Land der Phäaken, die ihn freundlich aufnehmen.

Download: Odysseus_bei_den_Phaeaken.doc

Orpheus

Mitspieler: 17
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Kon, G. Alfred

Der junge Orpheus, Sohn des Apoll, möchte sich mit der Tempeldienerin Eurydike vermählen. Zunächst erwidert sie seine Liebe nicht, doch dann verliebt auch sie sich in ihn und es wir ein fröhliches Fest gefeiert. Orpheus kann wieder frohe Lieder singen. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer. Eurydike stirbt an einem Schlangenbiss. Orpheus folgt ihr in das Reich des Hades und möchte sie wieder in die Welt der Lebenden bringen.

Ein Stück mit viel Musik und Gesang. Der Autor beschreibt seine Intention und Vorgehensweise für dieses Stück am Ende.

Download: Orpheus.doc

Osiris-Spiel

Mitspieler: 10
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

Kurzes Spiel mit Liedern. Der Text ist in knappen Reimen gehalten.
Geschichte: Osiris wird von Typhon durch eine List ermordet. Seine Frau Isis sucht den verschleppten Sarg.
 

Download: Osiris-Spiel.doc

Parzival

Mitspieler: 28
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Uebelacker, T.

 

Der junge Parzival wächst wohlbehütet im Wald, abgeschirmt von der Welt, bei seiner Mutter auf. Als er jedoch eines Tages echte Ritter sieht, ist er von deren Glanz und Auftritt so begeistert, dass er nun selbst Ritter werden möchte. Die Mutter lässt ihn ziehen, schneidert ihm aber ein narrenhaftes 'Rittergewand', weil sie denkt er würde gleich wieder heimkehren, wenn sie die Leute über in lustig machen. Parzival ist aber so begeistert von seiner Idee, dass er unbeeindruckt von den Reaktionen seiner Umwelt an den Hof Arthus zieht und von diesem den Ritterschlag fordert.

Da er aber ein eher rastloser Bursche ist, lenkt ihn am Hofe des Arthus die Kunde vom Roten Ritter sogleich ab. Er setzt sich das Ziel den Ritter zu schlagen. Er besiegt ihn und nimmt dessen Rüstung an sich. Nun beginnt eine Reihe realer und traumhafter Begegnungen, die er aber mehr schlecht als recht besteht. Erst als er gelernt hat auf sein Herz und Gott zu achten, wendet sich seine Geschichte wieder zum Guten.

Umfassendes Klassenspiel mit vielen Rollen in insgesamt 12 Bildern
 

Download: Parzival_(Uebelacker).doc

Peronnik (Ein Gralsmärchen)

Mitspieler: 16
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Behrens, J.

 

Ein cleverer Hirtenjunge bekommt im Schlaf den Auftrag den bösen Zauberer Roglàr zu besiegen. Der hat den Gral und andere Heiligtümer an sich gerissen und verbreitet nun Unheil. Um Roglàr zu besiegen, muss Peronnik sieben Proben bestehen.
 

Download: Peronnik_(Ein_Gralsmaerchen).doc

Prometheus (griechische Mythologie) (ab 5.Kl.)

Mitspieler: 5
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Uebelacker, T.

Prometheus, Sohn eines Titanen, schafft Gestalten aus Lehm, denen seine Freundin Athene Leben einhaucht, die ersten Menschen. Zeus ist darüber empört. Er vernichtet den ersten Menschen, lässt die anderen (zunächst) aber leben.
In das Geschehen des Stückes sind Eurythmieauftritte eingebunden.
 

Download: Prometheus.doc

Rapunzel

Mitspieler: 6
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Erlacher, Rose

 

Ein kinderloses Ehepaar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Nach dem im Traum der Frau ein Kind im Rapuzelfeld erschienen war, stärkte sie sich von nun an täglich von diesem Salat, den ihr ihr Mann aus dem verbotenen Garten einer Zauberin besorgte. Nach dem er von der Zauberin bei diesem Diebstahl erwischt wurde, musste er das Kind an sie versprechen. Die Zauberin holt das Mädchen ab und sperrt Rapunzel in einen türlosen Turm. Durch den Gesang Rapunzels wird ein junger Königssohn angelockt. Rapunzel verät ihm wie er zu ihr hochkommt und so klettert auch er  - wie die Zauberin - aber heimlich, an den langen Haaren Rapunzels zu ihr auf den Turm. Allerdings nur so lange wie die Zauberin davon nichts weiß. Sobald sie das Verhältnis der beiden entdeckt, verstößt sie Rapunzel und der Königssohn stürzt aus Kummer vom Turm und erblindet dabei. Nach Jahren der Entbehrung finden sich beide wieder. Rapunzel hat nun  auch zwei Kinder.
 

Download: Rapunzel.doc

Robin Hood (ab Mittelstufe)

Mitspieler: 20
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

Die bekannte Geschichte von Robin Hood, dem Geächteten, der zusammen mit seinen treuen Mitstreitern im Wald lebt und die Reichen bestiehlt, um es den Armen zu geben. Die Handlung ist in vier Szenen unterteilt, die hauptsächlich im Wald spielen. Dazu gibt es viele Lieder.
 

Download: Robin_Hood.doc

Rohini (Alt-Indien-ab 5.Kl.)

Mitspieler: 33
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Behrens, J.

 

Der Mondgott bittet um die Hand einer der Sonnentöchter. Der Sonnengott gibt ihm alle seine 27 Töchter zur Frau, mit der Bedingung alle täglich wechselnd gleichrmaßen zu besuchen. Die Erde wird belebt und grünt unter diesem Wechsel. Doch der Mondgott möchte nach einiger Zeit nicht mehr wechseln sonder bei Rohini, seiner Lieblingsfrau bleiben. Die anderen versetzen Schwestern beklagen sich bei ihrem Vater. Der Sonnengott würde nun am liebsten alles vernichten was Mondgott und seine Töchter auf der Erde geschaffen haben. Seine Töchter wehren die Höchststrafe ab und auch der Mondgott zeigt sich einsichtig und akzeptiert seine Strafe, von nun an wieder den Wechsel zu leben und für 3 Tage ganz im Dunkel Buße zu tun. Die Mondphasen.
Erzählung in 33 Strophen. Für Eurythmie geeignet.

Download: Rohini.doc

Rumpelstilzchen /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Geraths, F.M.

 

Das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm mit musikalischer Begleitung.
Die Müllerstochter soll aus Stroh reines Gold für den König spinnen. Da sie dies nicht kann, ist sie sehr verzweifelt. Ein kleines Männchen hilft ihr und spinnt für sie das Stroh. Am dritten Abend hat sie nichts mehr, um es zu bezahlen. So verspricht sie ihm ihr erstes Kind.

Download: Rumpelstilzchen.doc

Sankt Georg und der Drache (ab Oberstufe)

Mitspieler: 9
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Werk-/Oberstufe (9-12)
Autor: Sachse, Ulrike

Ritter Sankt Georg ist ein Ritter, der gegen das Böse in der Welt kämpft, im Namen von St. Michael. Eines Tages kommt er in die Nähe der Stadt Silene, in der ein Drache täglich Menschenopfer fordert. Er tötet den Drachen und befreit die Stadt.
Mit Liedern.
 

Download: Sankt_Georg_und_der_Drache.doc

Sankt Hieronymus und der Löwe (ab 2.Kl.)

Mitspieler: 8
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Verfasser unbekannt

 

Einen solchen Löwen hat man selten gesehen: Nach dem er durch den Klostervorsteher Hierononymus und seinen Mitbrüdern gesund gepflegt wurde, möchte der Löwe partout nicht wieder in die Wildnis, sondern bei den Mönchen bleiben. Wie jeder andere im Kloster, bekommt er daher eine Aufgabe zugeteilt: Er soll absofort den Esel hüten, der für das Kloster Wasser und Brennholz schleppt. Eines Tages wird dem Löwen, der ein kurzes Mittagsschläfchen gehalten hatte, der Esel gestohlen. Zunächst vermuten die Mönche, er habe ihn veschlungen und wollen in verjagen, Hieronimus besteht aber - ohne Beweise für die Tat - auf der Unschuldsvermutung und überträgt dem Löwen kurzer Hand die Aufgaben des Esels. Der Löwe erfüllt diese gewissenhaft, bis eines Tages eine Karawane mit eben jenem Esel vorbei zieht...

Eine schöne Geschichte über Vorurteile, Beschuldigungen und verzeihen können.

Download: Sankt_Hieronymus_und_der_Loewe.doc

Sankt Martin

Mitspieler: 4
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Peter Pampuch

 

Gezeigt wird das Teilen des Mantels und die spätere Umkehr zum christlichen Glauben des einstigen Hauptmanns der römischen Legion.
Begleitet wird das Stück durch das St. Martin-Lied.
 

Download: Sankt_Martin.doc

Satzspiel (3./4.Kl.-Grammatik)

Mitspieler: 5
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Behrens, J.

Zur Erheiterung des Grammatikunterrichtes der 3. oder 4. Klasse.

Download: Satzspiel.doc

Schneewittchen (ab 1.Kl.)

Mitspieler: 18
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Uebelacker, T.

 

Eine schöne und spannende Version des Märchens, das hier in einer prächtigen Winterlandschaft spielt. Das Stück bietet außerdem viele begleitende Rollen. Ansonsten folgt das Stück der klassischen Vorlage der Gebrüder Grimm: Schneewittchen soll wegen ihrer Schönheit auf Befehl ihrer bösen Stiefmutter umgebracht werden. Der beauftragte Jäger hat jedoch Mitleid mit ihr und entlässt sie in den Wald (hier nicht dunkel, sondern ein weißer, kalter Winterwald). Die Königin-Stiefmutter kommt hinter den Verrat und versucht nun Schneewittchen selbst, mit allerlei bösartigen Tricks zu beseitigen.
 

Download: Schneewittchen_(Uebelacker).doc

Schneewittchen /*Rechte beim Mellinger Verlag

Mitspieler: 16
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Geraths, F.M.

Das Klassenspiel folgt der klassischen Vorlage der Gebrüder Grimm. Die Szenen, die nicht im Wald spielen sind stark verkürzt, so dass eigentlich das gesamte Stück bis auf die beiden ersten einführenden Sequenzen im bzw. am Haus der 7 Zwerge spielt.
 

Download: Schneewittchen_(F.M._Geraths).doc

Sisyphos (griechische Mythologie)

Mitspieler: 14
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Uebelacker, T.

 

Sisyphos spielt mit Menschen und Göttern. Niemand ist vor seinen Täuschungen und Blendungen sicher. Er lässt sich unverschämt huldigen. Bis zu dem Tage, an dem er den Bogen überspannt und die Götter ihn bestrafen.

Download: Sisyphos.doc

Sommerfest-Spiel

Mitspieler: 3
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika

 

Für die ganze Klasse.

Download: Sommerfestspiel.doc

Spiel vom Ackerbau (3. Kl.)

Mitspieler: 15
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Klein, E.
Download: Spiel_vom_Ackerbau.doc

Spiel von David

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika
Download: Spiel_von_David.doc

Spiel zur ersten Rechen-Epoche

Mitspieler: 17
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Richter, Tobias
Download: Spiel_zur_1.Rechenepoche.doc

St. Georg’s Spiel

Mitspieler: 10
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Eugster, Helen
Download: St.Georgs_Spiel.doc

St. Martin-Spiel (ab 1.Kl.)

Mitspieler: 1
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Gäch, Angelika

Für die ganze Klasse.

Download: St._Martin-Spiel_(Gaech).doc

St.Georgs Drachenkampf

Mitspieler: 12
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Wegener, R.
Download: St.Georgs_Drachenkampf.doc

St.Georgs-Spiel

Mitspieler: 13
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Wegener, R.
Download: St.Georgs_Spiel_(Wegener).doc

Tantalos (griechische Mythologie)

Mitspieler: 5
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Uebelacker, T.
Download: Tantalos.doc

Thors Hammer (Nordische Mythologie / 4.Kl.)

Mitspieler: 7
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Gäch, Angelika
Download: Thors_Hammer.doc

Tobias-Spiel (altes Testament)

Mitspieler: 9
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Kreßler, Erika
Download: Tobias-Spiel_(Kressler).doc

Tobiasspiel

Mitspieler: 11
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Gäch, Angelika
Download: Tobias-Spiel_(Dr.Gaech).doc

Vom Pflanzenleben und Geistesweben

Mitspieler: 5
Rubrik: Märchen, Legenden, Kulturepochen
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Dreher, Lisa
Download: Vom_Pflanzenleben_und_Geisterweben.doc

Weihnachtsspiel

Mitspieler: 16
Rubrik: Jahresfeste
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Hofmann, G.
Download: Weihnachtsspiel_(Hofmann).doc

Weihnachtsspiel (1./2. Kl.)

Mitspieler: 21
Rubrik: Jahresfeste
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Wermbter, Rosemarie.
Download: Weihnachts-Spiel_(Wermbter).doc

Weihnachtsspiel (2.Kl.)

Mitspieler: 16
Rubrik: Jahresfeste
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Behrens, J.
Download: Weihnachtsspiel_(Behrens).doc

Wie schön leuchtet der Morgenstern (ab 3.Kl.)

Mitspieler: 12
Rubrik: Jahresfeste
Alter: Eingangs- u. Unterstufe (1-4)
Autor: Verfasser unbekannt
Download: Wie_schoen_leuchtet_der_Morgenstern.doc

Wir bauen einen Turm und eine große Stadt

Mitspieler: 1
Rubrik: Epochen/ Fachunterricht
Alter: (Ohne Angabe)
Autor: Keller, L. / Rieß, J.

Für die ganze Klasse.

Download: Wir_bauen_einen_Turm_und_eine_gr._Stadt.doc

Wovon die Menschen leben (Oberstufe/ Erwachsene)

Mitspieler: 8
Rubrik: Literatur
Alter: Werk-/Oberstufe (9-12)
Autor: Tittmann, Martin
Download: Wovon_die_Menschen_leben.doc

Zurück zum Seitenanfang