Stiftung Lebensräume Ovelgönner Mühle


Die Stiftung Lebensräume Ovelgönner Mühle bietet Menschen mit Assistenzbedarf seit über 30 Jahren Wohnangebote und Arbeitsmöglichkeiten. In Ovelgönne leben erwachsene Menschen, die eine möglichst hohe Lebensqualität haben sollen. Sie leben so selbstständig und selbstbestimmt wie möglich. Zum Beispiel in Wohngemeinschaften oder Einzel-Appartements. Jeder Bewohner und jede Bewohnerin hat ein eigenes Zimmer. Gleichzeitig sind sie stark in das Geschehen im Ort eingebunden. Sie leben im alten Ortskern von Ovelgönne, Haus an Haus mit vielen Bürgern und Bürgerinnen. Die Arbeitsbereiche in Ovelgönne sind oft Dienstleistungen. Das heißt, Menschen mit Assistenzbedarf haben in ihrem Arbeitsalltag engen Kontakt zu Menschen im Ort und in der Region. Es gibt zum Beispiel ein Hotel, ein Ladengeschäft und einen Hausmeister-Service. Auch die Landwirtschaft spielt eine große Rolle. Natürlich kann man in Ovelgönne nicht nur wohnen und arbeiten. Es gibt Therapie-Angebote wie therapeutisches Reiten. Und es gibt Kultur-Angebote wie die Theater-Gruppe oder das Mühlenensemble. Außerdem stehen den Menschen in Ovelgönne viele Freizeitmöglichkeiten offen.

Weitere Informationen über diesen Projektpartner finden Sie unter https://www.ovelgoenner-muehle.de/ oder im folgenden Dokument:



Zurück zum Seitenanfang