Netzwerk Inklusion leben

Praxisorientiert und kollegial

Im Netzwerk Inklusion leben treffen sich Vertreter*innen von Mitgliedseinrichtungen, Forschende und Mitarbeitende des Bundesverbandes, um sich kollegial auszutauschen und zu beraten. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage: Wie gelingt Inklusion in der sozialräumlichen Umgebung von Einrichtungen und Angeboten der Eingliederungshilfe?

Ziel ist es, von den bislang gemachten Erfahrungen anderer zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und neue Ideen zu entwickeln. Das Netzwerk Inklusion greift Ergebnisse und Erfahrungen des Projektes «in guter Gesellschaft – Inklusion leben» auf, geht nun aber praxisorientiert auf konkrete Herausforderungen, Fragen oder Probleme der Teilnehmenden ein. Deshalb sind die Fachbereiche Arbeitsleben und LebensOrte direkt in das Netzwerk Inklusion eingebunden.

Das Netzwerk Inklusion veranstaltet jährlich verschiedene Fachtage mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Sie bieten einen konkreten und praxisorientierten Austausch zu den jeweiligen Themen, eine Verbindung zwischen Praxis und Forschung sowie den eingeladenen Expert*innen. Jeder Fachtag wird dokumentiert, die Unterlagen stehen den Mitgliedern von Anthropoi Bundesverband auf Anfrage zur freien Verwendung zur Verfügung.

Das Netzwerk Inklusion trifft sich seit September 2023. Es wird von der Software AG-Stiftung und der Mahle-Stiftung unterstützt.

Möchten Sie sich im Netzwerk Inklusion leben einbringen? Sprechen Sie uns gerne an!


Zurück zum Seitenanfang