Gemeinsam Mensch sein.

Menschen mit Assistenzbedarf ergreifen heute zunehmend aktiv ihre Rechte, wollen ihr Leben selbstbestimmt gestalten und in der Gesellschaft mitwirken – eben so wie jeder andere Mensch auch. Die MitarbeiterInnen der Dienste und Angebote von Anthropoi Bundesverband verstehen sich als partnerschaftliche BegleiterInnen und UnterstützerInnen. Individuelle Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie gute Lebens- und Arbeitsbedingungen für alle Menschen sind ein wichtiges Ziel der 220 Einrichtungen und Dienste von Anthropoi Bundesverband.

Zurück

 

Der Workshop ist eine Einführung in das Thema Wirkung und Wirksamkeit. Für Anthropoi Bundesverband führt Hans-Ulrich Kretschmer das Teil-Projekt «Wege zur Wirksamkeitsevaluation» durch.

Was kann und will das anthroposophische Sozialwesen als Wirksamkeit seiner Leistungen verstehen? Den Defizitausgleich nach den Kategorien der ICF? Die ganzheitliche Förderung der persönlichen Entwicklung nach dem BTHG? Wie hängen diese Dinge im Licht des anthroposophischen Menschenverständnisses miteinander zusammen, wonach der geistige Wesenskern des Menschen einmalig, unversehrt und entwicklungsfähig und der individuelle Mensch immer in der Gesamtheit seiner Wesensglieder zu betrachten ist?

Eine erste Antwort versucht das Projekt mit dem erarbeiteten Qualitätsmanagement »QM Wirksamkeit» zu geben. Es untersucht die Wirksamkeitsintentionen anthroposophischer Leistungserbringer. Dabei richtet sich der Blick sowohl auf die Innenseite als auch auf die Außenseite der Inklusion. Also auf die innere Befähigung der Leistungsberechtigten zu Selbstwirksamkeit und Teilhabe (Beziehungsdienstleistungen) einerseits und die äußeren Rahmenbedingungen (Inklusionsbedingungen) andererseits.

Darauf beziehen sich auch die inzwischen ausgearbeiteten Evaluationsverfahren, mit denen Aussagen zur Wirksamkeit der Leistungen auf der Innen- und der Außenseite der Inklusion getroffen werden können.

Der Workshop findet online statt. Der Workshop ist teilweise inklusiv. Die Einführung und das Plenum sind gemeinsam mit Anthropoi Werkstatt-Rat. Die Arbeit in den Arbeitsgruppen ist getrennt. Im Anschluss an den Workshop findet eine kurze Fachbereichsversammlung bzw. Treffen des Anthropoi Werkstatt-Rates statt.

 

Termin 2021-06-28T10:00:00+00:00 - 2021-06-29T16:00:00+00:00
Veranstalter

Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V.

ReferentInnen

Hans-Ulrich Kretschmer

Zielgruppe

Werkstatt-Leiter*innen, Geschäftsführer*innen, Leitungsteam-Mitglieder

Veranstaltungsort Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V.
Schloßstraße 9
61209 Echzell
Kontakt Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V.
Schloßstraße 9
61209 Echzell

Tel 06035 - 70 59 000
Fax 06035 - 70 59 010
bundesverband@anthropoi.de
www.anthropoi.de
Download 210628_29_FB_AL_Anmeldung_Formular.pdf
210628_29_FB_A_TOP.pdf
Seiten_aus_Anthropoi_Bundesverband_Jahresbericht_2021_entwurf_rz_druck.pdf
Zurück
Zurück zum Seitenanfang