Gemeinsam Mensch sein.

Menschen mit Assistenzbedarf ergreifen heute zunehmend aktiv ihre Rechte, wollen ihr Leben selbstbestimmt gestalten und in der Gesellschaft mitwirken – eben so wie jeder andere Mensch auch. Die MitarbeiterInnen der Dienste und Angebote von Anthropoi Bundesverband verstehen sich als partnerschaftliche BegleiterInnen und UnterstützerInnen. Individuelle Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie gute Lebens- und Arbeitsbedingungen für alle Menschen sind ein wichtiges Ziel der 220 Einrichtungen und Dienste von Anthropoi Bundesverband.

Zurück

 

Die Anforderungen an die institutionsinternen Präventions- und Vertrauensstellen sind hoch und stellen diese immer wieder vor große Herausforderungen. Das 6-tägige Seminar vermittelt die dafür notwendigen fachlichen Grundlagen und gibt Möglichkeiten, an praktischen Beispielen zu üben.

Lernziele
• Gesprächsführung, Selbstreflexion, Fremdreflexion
• Erkennen von gewaltfördernden Strukturen
• Prävention, Intervention und Nachbereitung von Gewaltvorfällen
• Erkennen, Bearbeiten und Handeln bei sexueller Grenzverletzung

 

 

 

Termin 2021-09-14T02:00:00+02:00 - 2022-04-06T02:00:00+02:00
Veranstalter

Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V.

ReferentInnen

Volker Thon und Katrin von Kamen

Kosten

720 € (Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung)

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende, die in ihrer Institution fu?r die Prävention von Gewalt zuständig sind oder in Zukunft sein werden.

Veranstaltungsort Tagungshaus Wiesenhaus Loheland

36093 Künzell bei Fulda
Download Gewaltpra__vention_2021_web.pdf
Zurück
Zurück zum Seitenanfang