Vom Punkt zum Kreis

Seit März 2017 erscheinen mit jeder Ausgabe der Zeitschrift PUNKT UND KREIS zusätzlich zwei Beiträge in einer Hör-Fassung.
Als Hör-Beitrag bereitgestellt werden jeweils ein Artikel in Einfacher Sprache sowie ein Fachbeitrag in Alltagsprache oder in Schwerer Sprache.
Die Redaktion will dadurch ihren LeserInnen mit Assistenzbedarf den Zugang zu Texten und Informationen erleichtern.
Eingelesen werden die Texte von Michael Mentzel von daruf.Tonstudio in Borchen bei Paderborn.
Ermöglicht werden die Hör-Beiträge durch die Unterstützung der Stiftung Lauenstein.

Das Bild zeigt zwei Blaumeisen. Sie sitzen am Eingang ihres Vogelhäuschens.
Ein Blaumeisen-Pärchen vor dem Eingang ihres Vogelhäuschens. Foto: istockphoto | stefbennett

Ein Hörbeitrag in Alltags-Sprache aus PUNKT UND KREIS Michaeli 2020 von Anne Hallen

Im April 2020 saß ich im Sonnenschein auf der Terrasse vor meinem Büro und trank einen Kaffee. Zu dieser Zeit waren bereits einige der Corona-Schutzmaßnahmen in Kraft getreten und während der Kaffee dampfte, beobachtete ich zwei Neuankömmlinge in unserer Einrichtung: Jung, lebendig und dynamisch bezogen sie ihr neues Zuhause: Einen Nistkasten. Es war ein Blaumeisen-Pärchen.

Hoerbeitrag_PUK61_Hallen.mp3
Zurück
Zurück zum Seitenanfang