Aktuelles

Frauen-Beauftragte: Dafür machen wir uns stark!

Ab Herbst: Einführungskurse für Frauen-Beauftragte – Dafür machen wir uns stark! Zeichnung: Ingeborg Woitsch

Ihr Amt ist ganz neu:
Frauen-Beauftragte in Werkstätten und bei anderen Leistungsanbietern.
Frauen-Beauftragte sind Selbstvertreterinnen:
Sie vertreten die Interessen ihrer Kolleginnen gegenüber der Werkstatt.
Sie haben auch die Aufgabe, ihre Kolleginnen zu beraten.
Es sind viele Themen um die sich Frauen-Beauftragte kümmern.
Deshalb ist es wichtig, dass Frauen-Beauftragte gut über ihre Aufgabe Bescheid wissen.
Es gibt nun einen Einführungskurs für Frauen-Beauftragte.
Der Kurs findet im Herbst an drei Orten statt.

Dieser Kurs ist eine Einführung.
Hier bekommen Frauen-Beauftragte einen ersten Einblick in Ihre Aufgaben.
Die Frauen-Beauftragten bekommen Arbeits-Unterlagen.
In den Arbeits-Unterlagen können sie wichtige Dinge nachlesen.
Mit den Arbeits-Unterlagen können sie später auch arbeiten.

Der Kurs ist vom Verbund-Netzwerk der Frauen-Beauftragten.
Das sind die Frauen-Beauftragten und ihre Assistentinnen von:
Münzinghof, Hausenhof und der Goldbach Werkstatt Nürnberg.
Sie haben diesen Kurs zusammen vorbereitet.
Sie machen diesen Kurs im Auftrag des Fachbereichs Arbeitsleben.

Damit sich die Frauen-Beauftragten gut vernetzen können,
gibt es drei Einführungskurse:
Einer im Süden von Deutschland, einer in der Mitte und einer im Norden.

Die Termine sind:

Für den Süden in Nürnberg.
Er ist am 27. und 28. September 2018.

Für die Mitte in Otzberg bei Darmstadt.
Er ist am 15. und 16. November 2018.

Für den Norden in Barsinghausen bei Hannover.
Er ist am 22. und 23. November 2018.

Zur Online-Anmeldung.

Frauenbeauftragte_2018_Su__d.pdf
Frauenbeauftragte_2018_Mitte.pdf
Frauenbeauftragte_2018_Nord.pdf
Zurück
Zurück zum Seitenanfang