Wichtige Informationen zum Coronavirus

Wir haben einen Blog mit den für Sie wichtigsten Informationen zur COVID19-Pandemie eingerichtet:

https://anthropoi.de/corona

Hier werden wir laufend aktuelle Informationen einstellen.

Gerne würden wir auch einen Austausch über Konzepte zur Gefährdungsbeurteilung, zur Prävention und für den Umgang mit etwaigen Infektionen in den Mitgliedsorganisationen von Anthropoi Bundesverband ermöglichen. Sollten Sie Konzepte erarbeitet haben, von denen auch andere Mitglieder profitieren könnten, senden Sie uns diese gerne zu. Im Weiteren informieren wir Sie über die Absage von Veranstaltungen des Bundesverbandes.

Absage von Veranstaltungen des Bundesverbandes

Der Vorstand von Anthropoi Bundesverband hat in seiner Sitzung am 9. und 10. März 2020 aufgrund der Gefährdungslage durch das Coronavirus beschlossen, Veranstaltungen des Bundesverbandes abzusagen, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Alternativ könnten bestimmte Veranstaltungen auch als Webkonferenzen stattfinden. Auf diese Weise sollen Menschen mit einem gesundheitlichen Risiko in den Mitgliedsorganisationen geschützt werden und ein Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus geleistet werden.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass Bund und Länder sich am 12. März 2020 auf die Vorgabe verständigt haben, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 TeilnehmerInnen abzusagen und auf nicht notwendige Veranstaltungen unter 1.000 TeilnehmerInnen zu verzichten.

Kriterienkatalog des Bundesvorstandes zur Gefährdungseinschätzung

Nach den vom Vorstand bestimmten Kriterien ist eine Veranstaltung abzusagen, wenn mindestens drei der nachfolgenden Fragen mit "Ja" zu beantworten sind:

  1. Kommen die TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland?
  2. Gibt es am Veranstaltungsort bereits Menschen, die sich angesteckt haben?
  3. Kommen mehr als 10 Menschen an den Veranstaltungsort?
  4. Findet die Veranstaltung in den Räumen einer Mitgliedsorganisation von Anthropoi Bundesverband statt?
  5. Menschen können wegen ihres Alters, ihrer Behinderung oder aus anderen Gründen leichter krank werden. Haben die TeilnehmerInnen Kontakt mit solchen Menschen?
  6. Findet die Veranstaltung vor dem 31. Mai 2020 statt?

Mit dieser Begründung wurden bereits einige Veranstaltungen des Bundesverbandes abgesagt und die Verantwortlichen wie auch die angemeldeten TeilnehmerInnen darüber informiert. Die abgesagten Termine werden in dem Terminkalender der Webseite des Bundesverbandes entsprechend gekennzeichnet:

https://anthropoi.de/angebote/termine/

Weitere Veranstaltungen können kurzfristig abgesagt werden

Aktuell verändern sich die Gefährdungslage und die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus stetig.

Deshalb kann es dazu kommen, dass der Vorstand kurzfristig alle Veranstaltungen des Bundesverbandes, zunächst befristet bis Ende Mai, absagen wird.

Um notwendige Entscheidungen für die laufende Verbandsarbeit herbeiführen zu können, arbeiten wir daran, die Bundeskonferenz der GeschäftsführerInnen, die vom 23. bis 24. April 2020 in Mannheim stattfinden sollte, als Webkonferenz durchzuführen.

Ob die Mitgliederversammlung von Anthropoi Bundesverband mit hygienischen Vorkehrungen und organisatorischen Anpassungen am 11. Juni 2020 in Bochum stattfinden kann, ist noch offen. Abhängig von den Erfahrungen mit der Bundeskonferenz der GeschäftsführerInnen, der weiteren Entwicklung der Gefährdungslage und den öffentlichen Maßnahmen erwägen wir auch, die Mitgliederversammlung 2020 als Webkonferenz mit webbasierten Abstimmungen durchzuführen.

Informationen zu "Soziale Zukunft 2020" folgen

Zum Kongressfestival "Soziale Zukunft 2020" werden wir Sie in Kürze mit einer Pressemitteilung der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland informieren.

Zu den genannten Veranstaltungen werden wir Sie laufend über unseren Newsletter und den Corona-Blog auf der Webseite informieren.

Zurück
Zurück zum Seitenanfang